Comenius-Schulpartnerschaft mit Tschechien

 

Tourismusausbildung

Comenius-Schulpartnerschaft mit Tschechien

E-Mail schreiben Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Die Zillertaler Tourismusschulen werden in den kommenden 2 Schuljahren im Rahmen des Förderprogramms der EU „Programm für Lebenslanges Lernen - Comenius-bilaterale Schulpartnerschaften“ - ein ambitioniertes Partnerschaftsprojekt mit einer ebenfalls auf den Tourismus spezialisierten Schule in Olmütz/Tschechien durchführen. Den Schülern wird damit ermöglicht, sich aktiv auf das Abenteuer Europa einzulassen.

Der Aufnahme in das finanziell sehr großzügig unterstützte EU-Programm geht ein im letzten Schuljahr entstandener, erfolgreicher Projektantrag voraus. Mit dem Projekttitel „Meine Heimat – Mein Schatz“ gelang es den Zillertaler Tourismusschulen, sich unter den zahlreichen Anträgen aus allen Ländern der EU für die begrenzte Anzahl der in das Förderprogramm aufgenommenen Projektvorschläge durchzusetzen.

Träger der geplanten Aktivitäten im Rahmen der europäischen Schwerpunktsetzung der Zillertaler Tourismusschulen ist die Klasse 1Hltb der Höheren Lehranstalt für Tourismus. Durch etliche geplante Aktivitäten und Projektinhalte, die von den Schülern unserer Schule und den Schülern unserer Partnerschule durchgeführt werden, soll es zu einem intensiven Know-How Transfer zwischen den beiden Einrichtungen kommen. Die Schüler werden die Stärken der touristischen Ausbildung der Partnerschule kennenlernen, jene ihrer Schule repräsentieren und lernen, ihre Heimat mit all ihren Schätzen im europäischen Rahmen vorzustellen.

Bild_Schule_Tschechien

Zahlreiche Projektaktivitäten werden in gemischtnationalen Teams ausgearbeitet. So wird beispielweise das Programm des jeweils 10-tägigen Besuchs der Partnerschule von den Schülern selbst gestaltet. Allen an dem Projekt beteiligten Personen wird ein Einblick in die Grundlagen der tschechischen Sprache ermöglicht. Die Schüler befassen sich darüber hinaus durch die Erstellung eines gemeinsamen interkulturellen Kalenders mit den Unterschieden und gleichzeitig den Gemeinsamkeiten der Kultur und Tradition der beiden Länder. Höhepunkt der Projektaktivitäten stellt die Durchführung eines Präsentationswettbewerbs dar, in dem die Schüler ihre Heimat den Gästen durch ein von ihnen gewähltes Medium in der Fremdsprache Englisch präsentieren und attraktive Preise gewinnen können.

Diese und etliche weitere geplante Projektinhalte tragen dazu bei, die sozialen, fachlichen, interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen der Schüler zu fördern. Die Schüler erhalten wertvolle Einblicke in die Ausbildung und Berufsbedingungen in einem benachbarten EU-Land. Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Teamgeist sind wichtige Bestandteile einer erfolgreichen Durchführung der Projektaktivitäten und sollen einen konkreten Vorteil der Schüler am zukünftigen Arbeitsmarkt darstellen.

Klasse_1Hltb

Die Projektklasse 1Hltb mit ihrer Klassenvorständin Alexandra Klingler freut sich auf eine spannende, abwechslungsreiche und bereichernde Projektzeit!


Aktuelle Artikel des Aussenders:
Artikelarchiv:

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com