Erfolgreicher Tourismustag an den Zillertaler Tourismusschulen

 

Tourismusausbildung

Erfolgreicher Tourismustag an den Zillertaler Tourismusschulen

E-Mail schreiben Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Hofrat Mag. Alfred Müller, Direktor der Zillertaler Tourismusschulen, zeigt sich sehr stolz über die Qualität der am 19. April präsentierten Matura-Projekte und erklärt die Motivation für die Organisation des inzwischen sechsten Tourismustages:

„Am Tourismustag werden die besten Projektarbeiten, die im Zusammenhang mit der Reife- und Diplomprüfung zu erstellen waren, vor einer fachkundigen Jury sowie vor Schülern und Schülerinnen der Maturaklassen präsentiert. Mit dieser Präsentation möchten unsere Maturanten und Maturantinnen ihre touristische und sprachliche Kompetenz unter Beweis stellen und zeigen, dass Sie für die Reife- und Diplomprüfung bestens gerüstet sind.“

Ein Fachlehrerkollegium wählte die besten Teamarbeiten der diesjährigen vier Matura-Abschlussklassen aus. Die Projekte in den Fachbereichen „Tourismus- und Freizeitmanagement“ sowie „Hotelmanagement“ wurden von Schülerinnen und Schülern der Höheren Lehranstalt für Tourismus (5-jährig) sowie des dreijährigen Aufbaulehrganges ausgearbeitet. Diese wurden am Tourismustag einer 5-köpfigen Fachjury präsentiert, die sich aus erfolgreichen Praktikern und Tourismusexperten zusammensetzte:

- Maria Hauser, Juniorchefin der Biohotels Stanglwirt, Going am Wilden Kaiser

- Mag. Anita Heubacher, Chefreporterin, Tiroler Tageszeitung, Innsbruck

- Katleen Johne, Abtl. für Strategieentwicklung und Tourismusentwicklung, Innsbruck

- Mag. Stefan Kröll, Geschäftsführer der pro.media PR- und Kommunikationsagentur, Innsbruck-Kufstein

- Dr. Barbara Theiner, Lektorin, MCI Fachhochschule, Innsbruck

Die Jurymitglieder waren jedoch nicht nur zum Zwecke der Beurteilung der besten Matura-Facharbeiten gekommen – sie brachten auch ihre persönlichen Berufserfahrungen in die Veranstaltung mit ein und stellten in Kurzreferaten zwischen den Projektpräsentationen ihren Berufszweig vor. Darüberhinaus war Dr. Christa Lausenhammer, Geschäftsführerin der IBS Instituts in Wien extra nach Zell am Ziller angereist, um den zahlreichen Schulabsolventinnen ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium „Tourismusmanagement“ vorzustellen, das ab Herbst dieses Jahres in Innsbruck angeboten wird. So war der Tourismustag für die Schülerinnen und Schüler nicht nur eine willkommene Matura-Generalprobe, sondern zugleich eine attraktive Möglichkeit, einen Überblick über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft zu bekommen.

Prämierte Abschlussarbeiten

Insgesamt wurden zehn Matura-Abschlussarbeiten ausgezeichnet: Tobias Schrott und Marco Waldner, die Gewinner der beiden 5 HLT-Klassen, beeindruckten mit ihrer Team-

Facharbeit „Social Media Marketing“, Elisabeth Mayer-Exner aus Wattens, Einzelgewinnerin der beiden Maturaklassen des Aufbaulehrgangs, punktete mit ihrer Arbeit zum Thema

„Das Hotel der Zukunft“.

IMG_3589

Von links: Dir. HR Mag. Alfred Müller, Tobias Schrott, Marco Waldner, Elisabeth Mayer-Exner, Bürgermeister Hansjörg Jäger von den Zillertaler Versicherungen

Durch die freundliche Unterstützung der Zillertaler Versicherung als Sponsor der Tagung konnten sich nicht nur die Gewinner, sondern alle weiteren Präsentationsteams nicht nur über die Anerkennung der Fachjury, sondern zudem über namhafte Geldpreise freuen.


Ergebnis der Projektpräsentationen

Tourismustag 2012, 19. April 2012

Klasse 5 HLTa u. 5 HLTb

Platz

Schüler

Thema

1.

Schrott Tobias, Waldner Marco

Social Media Marketing

2.

Hofer Vanessa, Rahm Eva

Barrierefreier Tourismus – Österreich auf dem Prüfstand

3.

Hofer Kristina, Schneeberger Stefanie

Leitbildentwicklung Zell am Ziller

4.

Brandacher Julia, Gattringer Anja, Geisler Madeleine

Buchungsverhalten und Analyse von Hotelangeboten

5.

Reich Lisa, Vrhovac Susanne

Weltcupauftakt Sölden, Chancen u Risiken eines Großevents

6.

Arnold Maximilian

Wellness- und Gesundheitstourismus in Österreich

Klasse 3 ALa u. 3 ALb

Platz

Schüler

Thema

1.

Mayer-Exner Elisabeth

Das Hotel der Zukunft in Kooperation mit Hollmann Beletage / Wien

2.

Krall Katharina, Pöll Josefine

Rettenstein Geflüster- „Natur spüren, Natur erleben“

3.

Kofler Alexandra, Stöckl Stefanie

Personal- und Beschwerdemanagement in Kooperation mit HAPIMAG

4.

Schwaninger Sabrina, Waidacher Cindy

Magic Mountains - Animation als Erfolgskonzept

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com