WKO Vize-Präsidentin Schultz bei JUNIOR Companies

 

Tourismusausbildung

WKO Vize-Präsidentin Schultz bei JUNIOR Companies

E-Mail schreiben Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 

Im Zuge der Kooperation „Schule macht Wirtschaft“ finden Besuche von Spitzenvertreterinnen und -vertretern der Wirtschaft an ausgewählten JUNIOR Company Schulen statt. WKO Vize-Präsidentin Martha Schultz konnte sich bei ihrem Besuch an der Tourismusschule Am Wilden Kaiser von der erfolgreichen Umsetzung des JUNIOR Company Programms überzeugen.

In der 1. Klasse des Aufbaulehrgangs werden die Schülerinnen und Schüler durch „Learning by Doing“ spielerisch und doch mit vollem Ernst auf die berufliche Realität vorbereitet. Durch die Kombination von Theorie und Praxis im Unterrichtsgegenstand Touristisches Management werden Wirtschaftswissen und Unternehmergeist der Schülerinnen und Schüler gefördert.

Die JUNIOR Company „Chaud‘glad“ produziert exquisite Schokowürfel zum Auflösen in heißer Milch. Die JUNIOR Company „Tee Amo“ bietet in eigener Herstellung Tees in verschiedensten Geschmacksrichtungen in liebevoller Verpackung an. Beide Companies beeindruckten mit Präsentationstechnik und sehr gutem Auftreten und konnten in einer interessanten Diskussionsrunde mit Frau Schultz Informationen aus der Wirtschaft für sich gewinnen.



WKO Vize-Präsidentin Martha Schultz bedankte sich bei Direktorin Mag. Ellen Sieberer und der JUNIOR Betreuungslehrerin MMag. Anna Edenhauser mit je einem Europaspiel „Ab durch die Mitte“ für ihre Bemühungen um den unternehmerischen Nachwuchs und wünschte den beiden JUNIOR Companies für den bevorstehenden Tiroler-Landeswettbewerb und den Projektabschluss viel Erfolg.

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com