Platz 2. beim Landesfinale der Business Schoolgames

 

Tourismusausbildung

Platz 2. beim Landesfinale der Business Schoolgames

E-Mail schreiben Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Die Schüler und Schülerinnen der 3A traten beim Landesfinale von Business Master Schoolgames in Eggenburg am 8. Mai 2013 an. Nach einem Ausschlussverfahren innerhalb der Klasse bereiteten sich die 12 Besten für diesen Wettbewerb vor. Die Business Master Schoolgames sind Wirtschaftsspiele, die das unternehmerische Denken der Schüler anregen sollen. Spielerisch werden hier wirtschaftlich wichtige Grundsätze gelernt und verstanden. Der Spaßfaktor soll dabei nicht fehlen. Im Betriebswirtschaftsunterricht konnten sich die Schüler und Schülerinnen darauf vorbereiten.

Beim Wettbewerb selbst wurden die Schüler in Gruppen von 5 Personen und einem Schiedsrichter eingeteilt. 90 Minuten hatte jeder Spieler Zeit, um sein Bestes zu geben und sowohl für den Einzel- als auch für den Teambewerb Punkte zu sammeln, wobei das Glück eine wichtige Rolle spielte.

Die Schüler und Schülerinnen der HLT holten den 2. Platz im Teambewerb und Tobias Poindl konnte den 3. Platz im Einzelbewerb für sich entscheiden. Mit diesem Ergebnis werden die Jugendlichen die HLT-Retz beim Bundesfinale in Linz vertreten.

Sarah Rieder - HLT 3A


Aktuelle Artikel des Aussenders:
Artikelarchiv:

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com