HLTW13 gewinnt Hans-Czermak-Preis

 

Tourismusausbildung

HLTW13 gewinnt Hans-Czermak-Preis

E-Mail schreiben Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Für ein Projekt unter dem Titel „Wider die Gewalt“ erhielt der Jahrgang 4HTA am 20. Oktober 2009 den Hans-Czermak-Preis. Die engagierten Schülerinnen und Schüler dieses Jahrgangs der Tourismusschule hatten im letzten Schuljahr in Zusammenarbeit mit dem Kriminalpolizeilichen Beratungsdienst ein Abendrestaurant mit beeindruckender Präsentation von Plakaten gegen Gewalt in der Familie organisiert und durchgeführt. Alles wurde selbst erarbeitet und gestaltet: von Texten und Bildern auf Plakaten bis hin zu einem Menü auf Hauben-Niveau. Durch eine Versteigerung von wertvollen Preisen gab es einen Gesamterlös von fast 1.200.- Euro, der dem Verein gleichen Namens gespendet wurde.

http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/2009/1637g.jpg

Für dieses Engagement im Sinne eines gewaltfreien Miteinanders in Familien erhielten die jungen Menschen im Radiokulturhaus den Hans Cermak-Preis. Diese Auszeichnung wurde ihnen von Vizebürgermeister Dr. Michael Ludwig und Stadtrat Christian Oxonitsch im Rahmen einer Feier überreicht. Moderiert wurde die Festveranstaltung von Rainer Rosenberg.

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com