State of the Art-Wissenstransfer

 

Tourismusausbildung

State of the Art-Wissenstransfer

E-Mail schreiben Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Der e-Curriculator vernetzt Aus/Weiterbildung, Wirtschaft und Forschung horizontal und vertikal:

1. bei der Curriculum/Berufsfeldentwicklung: In Evaluierungszyklen können Ausbildungsinhalte, Berufsfelder für AbsolventInnen mit Key Qualifications online mit internationalen ExpertInneninputs aus Wirtschaft und Forschung evaluiert und im Hinblick auf eine immer wichtiger werdende Qualitätsoffensive im Bildungssektor entwickelt werden. Wichtigstes Anliegen ist die Vernetzung von Ausbildungsebenen mit Wirtschaft und Forschung. Letztendlich sollen via e-Curriculator lineare Ausbildungspfade durch individuelle Lernpfade im Bereich der Weiterbildung ermöglicht werden.

2. bei der Curriculum/Berufsfeldevaluierung: Jedem einzelnen Inhalt können individuelle Berufsfelder (zb. für Bakkalaureate, Diplomstudien,..) hinterlegt werden, die anhand vorgegebener bzw. selbst änderbarer Kriterienkataloge hinterfragt werden. Durch den e-Curriculator sind AbsolventInnen daher punktgenauer auf die Anforderungen eines globalisierten Arbeitsmarktes durch direkte Mitevaluierung der Unternehmen vorbereitet.

Zusätzlich können pro Berufsfeld wichtige Kompetenzen angegeben werden, die ausbildungsrelevant trainiert werden können. Hinsichtlich neuer pädagogisch-didaktischer Auffassungen über den ständig steigenden Stellenwert der Vermittlung berufsfeldangepasster Soft-Skills in die Aus/Weiterbildung können zu jedem evaluierten Berufsfeld durch die EvaluierungsexpertInnen arbeitsmarktaktuelle Qualifikationsbewertungen vorgenommen werden.

Die Ergebnisse des e-Curriculators sind wichtig für

  • Auszubildende: Die Beobachtung der Skillentwicklung/-evaluierung glzt. mit Benchmarking hinsichtlich eigener in Assessments eruierten Stärken/Schwächen bedeutet die Möglichkeit der konsequenten und permanenten Vorbereitung auf globalisierte Arbeitsmärkte. Ständig upgedatete Berufsfelder dienen der persönlichen Orientierung auf persönliche Karrierewege, die mittels Assessments verstärkt werden.
  • Lehrende: Die durch ExpertInnen und Unternehmen aktualisierten Ausbildungsprogramme ermöglichen optimale arbeitsmarktkonforme Qualifizierungsmaßnahmen. Die laufend evaluierten Inhalte und Berufsfelder mit Tätigkeiten sowie verlinkten Module garantieren State-of-the-Art-Wissen.

 

DEMO starten

Start Ausbildungsevaluierung Mein eCurriculator

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com