Angebote - Ausbildungen - Bildungsebene - Duale Ausbildung - Restaurantfachfrau/mann

 

Tourismusausbildung

Angebote

Lehrzeit: 3 Jahre
Aufgaben/Tätigkeiten

Restaurantfachleute arbeiten in Betrieben des Gast- und Beherbergungsgewerbes, wie z.B. Gasthäusern, Restaurants, Kaffeehäusern, Bars, Hotels) oder in Dienstleitungsbetrieben wie im Catering- und Party-Service. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Betreuung der Gäste.

Das reicht von der Beratung bei der Menü- und Getränkeauswahl über die Organisation von Banketts und Empfängen bis zum fachgerechten Servieren (Flambieren, Filetieren, Tranchieren etc.), dem Decken von Tafeln und Tischen und den Abrechnungsarbeiten. Sie sind somit gleichzeitig die "Vermittler" zwischen Gast und Küche, als auch Vertreter des Hauses gegenüber dem Gast.


Die Aufgaben und Tätigkeiten der Restaurantfachleute unterscheiden sich je nach Art und Größe des Betriebes (Klein-, Mittel-, Großbetrieb; Restaurant, Hotel, Bahn usw.) und nach der beruflichen Stellung (bisherige Bezeichnungen: Alleinkellner, Oberkellner, Weinkellner, Barmixer usw.). Den Schwerpunkt der Aufgaben der Restaurantfachleute bildet aber in jedem Fall das Servieren von Speisen und Getränken.

Im Rahmen der Vorbereitungstätigkeiten legen die Restaurantfachleute saubere Tischtücher und Servietten auf die Tische des Restaurants. Weiters stellen sie alle notwendigen Gegenstände und Materialien (z.B. Besteck, Salzstreuer) bereit und platzieren das Besteck und die Gläser nach einer festgelegten Anordnung am Tisch. Gläser werden z.B. in der Reihenfolge der aufzutragenden Getränke aufgedeckt. Auch das Polieren von Gläsern und Bestecken gehört zu den Vorbereitungsarbeiten der Restaurantfachleute.

Die Restaurantfachleute begrüßen die Gäste beim Betreten des Lokals und begleiten sie zum Tisch. Sie legen den Gästen die Speise- und Getränkekarte vor, beraten sie fachkundig bei der Auswahl von Speisen und Getränken und berücksichtigen dabei die persönlichen Wünsche, Neigungen und Bedürfnisse der Gäste. Nachdem die Gäste die Speisen und Getränke bestellt haben, tippen die Restaurantfachleute den entsprechenden Betrag an der Kassa ein (Bonieren). Anschließend leiten sie die Bestellungen an die Küche bzw. den Ausschank weiter. Die Restaurantfachleute nehmen die Speisen und Getränke vom Küchen- und Ausschankpersonal entgegen und servieren sie den Gästen.
Vor allem in der gehobenen Gastronomie führen die Restaurantfachleute auch verschiedene Arbeiten am Tisch der Gäste bzw. am Sideboard durch. Beim Filetieren/Tranchieren zerteilen sie Fleisch, Fisch oder Geflügel mit Filetier- oder Tranchierbesteck und legen die vorbereiteten Portionen auf die Teller. Beim Flambieren übergießen sie Fleisch- und Süßspeisen oder Obst mit Spirituosen und entzünden sie im Flambierwagen oder in der Flambierpfanne, um dem Gericht seinen typischen Geschmack zu verleihen.

Nach Beendigung der Speisenfolge servieren die Restaurantfachleute Teller, Besteck und Gläser ab, stellen die Rechnung aus und kassieren den Rechnungsbetrag oder rechnen Schecks/Kreditkarten ab. Dann verabschieden sie die Gäste und bereiten den Tisch für die nächsten Gäste vor.

Weitere Aufgaben der Restaurantfachleute sind die Entgegennahme von Tischreservierungen und Vorbestellungen und die Mitwirkung an der Zusammenstellung der Speise- und Getränkekarten. Weiters sind sie auch mit der Abrechnung, Kalkulation und Lagerhaltung befasst. Sie führen die Kassa und rechnen die Tagesumsätze ab, führen die Umsatzstatistiken, kalkulieren die Getränkepreise, kontrollieren regelmäßig die Lagerbestände und sorgen für die Nachbestellung von Lebensmitteln und Getränken. Bei der Vorbereitung gastronomischer Sonderveranstaltungen (z.B. Festveranstaltungen wie Hochzeitstafeln, Banketts usw.) erstellen sie die Tischordnung, stellen die Speisen- und Getränkefolge zusammen und dekorieren die Tafel und das Lokal.

Berufliche Anforderungen (Online-Kompetenztest / Interessens-Check)

  • Handgeschicklichkeit: Servieren von Speisen und Getränken
  • Auge-Hand-Koordination: Servieren, Einschenken von Getränken
  • Geruchs- und Geschmackssinn: Überprüfen der Qualität von Speisen und Getränken
  • mathematisch-rechnerische Fähigkeit: Erstellen der Rechnung, Kassieren
  • Organisationstalent: Platzreservierungen, Koordinieren der Serviertätigkeiten
  • Kontaktfähigkeit: Beraten und Betreuen der Gäste
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit: Arbeiten mit anderen Restaurantfachleuten und dem Küchenpersonal
  • Sprachfertigkeit mündlich: Beraten der Gäste
  • gestalterische Fähigkeit: Dekorieren von Tischen und Räumen
  • Merkfähigkeit: Kenntnis der Speisekarte, Aufnehmen von Bestellungen, Erstellen der Rechnung

Beschäftigungsmöglichkeiten

Restaurantfachleute arbeiten in den verschiedenen Betrieben des Hotel- und Gastgewerbes. Dazu gehören vor allem die Betriebe der gehobenen Gastronomie (Restaurant- und Hotelbetriebe), Gasthäuser, Kaffeehäuser, Bars und Diskotheken. Auch im Speisewagendienst der Österreichischen Bundesbahnen werden Restaurantfachleute beschäftigt.

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es vor allem in den großen Städten und in den Fremdenverkehrsgebieten (hier häufig als Saisonarbeit, da viele Stellen nur in den Hauptsaisonen besetzt werden). Die Beschäftigungssituation ist derzeit relativ gut, da die Hotel- und Gastgewerbebetriebe laufend Fachkräfte und Lehrlinge suchen. Ein Grund dafür sind unter anderem die schwierigen Arbeitsbedingungen (z.B. Nachtarbeit, Sonn- und Feiertagsarbeit, viele Überstunden), die viele Berufstätige in diesem Beruf zu einem Berufswechsel (bzw. viele Lehrlinge zu einer vorzeitigen Lösung des Lehrverhältnisses) veranlassen. Frauen und Männer haben allgemein gleiche Beschäftigungs- und Berufsmöglichkeiten in diesem Beruf. Der Anteil an männlichen und weiblichen Lehrlingen ist ausgewogen.

Lehrlingsentschädigung

Kollektivvertrag1. LJ2. LJ3. LJ4. LJgültig ab
534 600 728 787 01.05.2011
 

Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Tourismusschulen Bad Gleichenberg


Kaiser-Franz-Josef-Straße 18
8344 Bad Gleichenberg
Country: Austria
Landesberufsschule für Tourismus Waldegg

Landesberufsschule für Tourismus Waldegg


Hauptstraße 41
2754 Waldegg
Country: Austria
Landesberufsschule für das Gastgewerbe Geras

Landesberufsschule für das Gastgewerbe Geras


Am Goggitschberg 5
2093 Geras
Country: Austria

Berufsschule für das Gastgewerbe Längenfeldgasse


Längenfeldgasse 13 - 15
1120 Wien
Country: Austria
Landesberufsschule Eisenstadt

Landesberufsschule Eisenstadt


Gölbeszeile 6
7001 Eisenstadt
Country: Austria
Landesberufsschule für Tourismus Bad Gleichenberg

Landesberufsschule für Tourismus Bad Gleichenberg


MAILANDBERG 59
8344 BAD GLEICHENBERG
Country: Austria
Berufsschule für das Gastgewerbe Altmünster

Berufsschule für das Gastgewerbe Altmünster


Ebenzweier Straße 26
4813 Altmünster
Country: Austria
Landesberufsschule für die Lehrberufe des Hotel- und Gastgewerbes Obertrum

Landesberufsschule für die Lehrberufe des Hotel- und Gastgewerbes Obertrum


Mattigtalstraße 10
5162 Obertrum am See
Country: Austria
Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck

Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck


Kreuzgasse 9
6500 Landeck
Country: Austria
Tiroler Fachberufsschule für Tourismus Absam

Tiroler Fachberufsschule für Tourismus Absam


Eichatstraße 18
6067 Absam
Country: Austria
Landesberufsschule Lochau

Landesberufsschule Lochau


Althofenweg 1
6911 Lochau
Country: Austria
RSS Feeds

Standorte


Neues Angebot jetzt eintragen!

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com