Angebote - Ausbildungen - Bildungsebene - Lehranstalt f. Tourismus - KTS - Kärntner Tourismusschule Warmbad Villach

 

Tourismusausbildung

Angebote
Mehr Information über den Ausbildungsstandort jetzt am Handy! Laden Sie noch heute unsere neue Augmented-Reality-APP für Android, IOS und weitere Handybetriebssysteme kostenlos herunter! Jetzt downloaden!
KTS - Kärntner Tourismusschule Warmbad Villach

KTS - Kärntner Tourismusschule Warmbad Villach

Kontakt



Kumpfallee 88 u. 90
9504 Warmbad Villach
Phone: +43(0)4242/3007 Adresse in Google Maps zeigen

Homepage( visited 15 times )
Facebook

Beschreibung

Über uns:

Die KTS - Kärntner Tourismusschule – bietet seit 50 Jahren Tourismusausbildung auf höchstem Niveau.

Die AbsolventInnen der Privatschule des Landes Kärnten mit Internat sind begehrte MitarbeiterInnen bei Hotelketten, auf Kreuzfahrtschiffen oder bei Reiseveranstaltern. Die fundierte Tourismusmanagement-, Sprach- und Praxisausbildung wird ergänzt durch Zusatzangebote wie Jungsommelier, Barista und Barkeeper

 

 Es werden die zwei Schultypen angeboten: die 5-jährige Höhere Lehranstalt für Tourismus mit Matura mit den Spezialisierungen
• Internationales Tourismusmanagement
• Hotelmanagement mit IT
• ab 17/18 neu: Tourismus und Pferdewirtschaft


und das 2-jährige Kolleg für MaturantInnen



Berufsbilder und Karriere:

Höhere Lehranstalt für Tourismus: Berufsfelder im Managementbereich:Gastronomie, Hotellerie, Rezeption, Catering, F&B, Reise- und Tourismusbüros, touristische Institutionen und Organisationen. Der Weg in die Selbstständigkeit:Gastronomie/Hotellerie: Gewerbeberechtigung mit Abschluss der Höheren Lehranstalt für Tourismus.Reisebüro: Gewerbeberechtigung nach 1 1/2-jähriger fachlicher Tätigkeit.Der positive Abschluss ersetzt die Unternehmerprüfung. Der Abschluss berechtigt zum Studium an jeder Fachhochschule, Akademie oder Universität.

Kolleg für Tourismus:
Berufsfelder im Managementbereich:Gastronomie, Hotellerie, Rezeption, Catering, F&B, Reise- und Tourismusbüros, touristische Institutionen und Organisationen. Der Weg in die Selbstständigkeit:Gastronomie/Hotellerie: Gewerbeberechtigung mit Abschluss der Höheren Lehranstalt für Tourismus.Reisebüro: Gewerbeberechtigung nach 1 1/2-jähriger fachlicher Tätigkeit.Der positive Abschluss ersetzt die Unternehmerprüfung. Anrechnung von Ausbildungszeiten:Ein neues Angebot der KTS ist die Anrechnung der Ausbildungszeit an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland.


Angebote


Aufnahme und Kosten: Details siehe www.kts-villach.at

Unsere Angebote:

Es werden die zwei Schultypen angeboten:
die 5-jährige Höhere Lehranstalt für Tourismus mit Matura mit den Spezialisierungen
• Internationales Tourismusmanagement
• Hotelmanagement mit IT
• ab 17/18 neu: Tourismus und Pferdewirtschaft
und das 2-jährige Kolleg für MaturantInnen

Höhere Lehranstalt für Tourismus (HLT): Die HLT ist eine fünfjährige berufsbildende höhere Lehranstalt. Ausbildungsschwerpunkte: - Hotelmanagement mit IT-Schwerpunkt- Internationales Tourismusmanagement Die Ausbildung wird mit einer Reife- und Diplomprüfung nach Beendigung des fünften Jahrganges abgeschlossen. Absolventen und Absolventinnen der HLT führen die Berufsbezeichnung „Tourismuskaufmann“ bzw. „Tourismuskauffrau“.

Höhere Lehranstalt für Tourismus und Pferdewirtschaft (neu ab 2017/18) in Kooperation mit der LFS Stiegerhof.

 

Schülerinnen und Schüler melden sich an der Kärntner Tourismusschule an, absolvieren 5 Jahrgänge mit den klassischen Schwerpunkten  einer Tourismusschule, dazu zählen das Erlernen von Fremdsprachen, kaufmännische und allgemeinbildende Fächer sowie die Praxisausbildung in Küche und Service. Die Spezialisierung im Bereich Pferdewirtschaft erfolgt geblockt in der Partnerschule LFS Stiegerhof mit Fächern wie Reiten und Fahren, Pferdehaltung und Zucht, landwirtschaftliche Tätigkeiten wie Futterproduktion und wirtschaftliche Erfolgskontrolle. So haben die neuen SchülerInnen  bereits erste Erfahrungen mit der Arbeit mit Pferden gemacht, besonders herausfordernd war die erste Kutschenfahrt.

Nach nur 5 Jahren schließen die SchülerInnen die Ausbildung mit Matura und den Berufstiteln sowohl Touristikkaufmann/-frau  als auch  landwirtschaftlich geprüfter Pferdewirtschaftfacharbeiter ab. Die natur- und praxisnahe Ausbildung am Stiegerhof ist optimal auf alle zugeschnitten, die Pferde und den Pferdesport lieben. Der Abschluss des Schulzweiges  mit Matura eröffnet zusätzlich weltweite Chancen in zahlreichen Berufsfeldern wie Gastronomie, Hotellerie, bei Reisebüro- und Reiseveranstaltern und natürlich Betrieben, die Tourismus und Pferdewirtschaft verbinden.  Die Matura berechtigt die AbsolventInnen,  auch ein Studium zu beginnen.

 



Kolleg für Tourismus: Das Kolleg für Tourismus ist eine 2-jährige Berufsausbildung für alle die bereits eine Matura haben. Ausbildungsschwerpunkt: Destina­tions- und Hotelmanagement mit IT-Schwerpunkt. Die Ausbildung schließt mit einer Diplomprüfung ab. Absolventen und Absolventinnen führen die Berufsbezeichnung „Tourismuskaufmann“ bzw. „Tourismuskauffrau“.


Bewertungen




In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.

 
Bewertung (je höher desto besser)
Qualität/Engagement der Lehrenden
Technische Ausstattung
Leistungsdruck
Schulklima/Umgangsklima
Individuelle Förderung
Unterstützung bei Jobsuche
Unterrichtsbegleitende Aktivitäten
Innovationsgrad der Ausbildungen
Karriere-Networking nach Abschluss
Weiterbildungsangebote für AbsolventInnen
Akzeptanz der Ausbildung in der Wirtschaft
Kommentare
    Geben Sie bitte den Sicherheitscode an.
 
 

Kontakt-Ich möchte Infomaterial/Broschüre/Kontakt zu diesem Ausbildungsstandort Sonja Schusteritsch
Kategorien: Lehranstalt f. Tourismus | Kärnten
Tags: Tourismuskolleg Tourismusausbildung Kolleg für Tourismus KTS Villach
Aufnahme: 26.01.2009    Hits: 4916    Letzte Aktualisierung: 27.12.2017     Neues Update: 26.01.2022
RSS Feeds

Informationsmaterial

Laden Sie aktuelle Lehrpläne und Stundentafeln aller Aus-Weiterbildungen herunter!

Ferialpraxisstellen

jobs
Die aktuellsten Ferialpraxisstellen direkt von Gastrojobs.com