Drucken
Share

Food-and-Beverage-ManagerIn Hot

Berufsfelder

(Neue) Aufgabenbereiche des Berufes Food and Beverage Manager sind für die Beschaffung, Abrechnung und Lagerung der Lebensmittel und Getränke in Hotels und Gastgewerbebetrieben zuständig. Als Vorgesetzte sowohl der Restaurantmanager als auch der Küchenchefs sind sie für die theoretische Konzeption und praktische Durchführung der Restaurant- und Küchenorganisation und der Organisation des Bar- und Zimmerservices verantwortlich. Weiters sind sie auch für die Personalplanung und den Personaleinsatz dieser Abteilungen zuständig. In Zusammenarbeit mit den Leitern einzelner Abteilungen wie Küche, Restaurant und Bar ermitteln Food-and-Beverage-Manager den Bedarf an Lebensmitteln und Getränken für einen bestimmten Zeitraum. Die genauen Bedarfslisten geben sie dann an die Einkäufer weiter oder sorgen selbst für den Einkauf. Food and Beverage Manager führen die Abrechnung der Lebensmittel und Getränke durch und kalkulieren die Preise von Speisen und Getränken. Im Bereich der Lagerverwaltung sorgen Food and Beverage Manager für einen optimalen Lagerstand sowie eine sachgerechte Aufbewahrung der Waren. Food-and-Beverage-Manager planen den Einsatz des Personals im gesamten Restaurant , Küchen , Bar- und Zimmerservicebereich. In Absprache mit den einzelnen Abteilungsleitern teilen sie die Arbeitszeiten der Mitarbeiter ein und besitzen die Gesamtverantwortung über Dienst- und Urlaubspläne. Weiters entwickeln sie auch Konzepte über künftigen Personalbedarf und Personalentwicklung in den einzelnen Abteilungen. In Zusammenarbeit mit der Personalleitung sind sie auch für Neuaufnahme und Kündigung und für Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen des Personals der einzelnen Abteilungen ihres Zuständigkeitsbereiches verantwortlich.
Anforderungen und erwünschte Qualifikationen aus Praxissicht Berufe in diesem Bereich erfordern ein Höchstmaß an Dienstleistungsorientierung. Notwendig zur erfolgreichen Ausübung des Berufes ist ein extrem hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und sozialer Kompetenz. Dazu gehören Sprachfertigkeit, Offenheit, Freude am Umgang mit Menschen u.ä.m. Kreativität, die Bereitschaft zu extrem unregelmäßigen Arbeitszeiten, Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Mobilität sind ebenfalls unabdingbare Voraussetzungen. Wichtige weitere berufliche Erfordernisse sind Stressresistenz, Pünktlichkeit und Genauigkeit, ein hohes Maß an Flexibilität sowie die Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeit. Obligatorische Anforderungen sind auch Fremdsprachenkompetenz, Internationalität und Interkulturalität. Weitere Anforderungen betreffen Kenntnisse in allgemeiner EDV und Spezialprogrammen (Bestellung, Lagerverwaltung, Distribution, Logistik).


Autoren Bewertungen

 
Gesamt: 
 
3.7
Soziale Kompetenz:
 
3.0
Kommunikative Kompetenz:
 
3.0
Personale Kompetenz:
 
4.0
Führungskompetenz:
 
4.0
Umsetzungskompetenz:
 
4.0
Mentale Kompetenz:
 
4.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?
Ja Nein
1 of 1 Besucher fanden folgende Bewertung nützlich

Als Ausbildung für Berufe in diesem Bereich kommen vor allem Lehrausbildungen sowie berufsbildende Schulen im Bereich Gastronomie oder Touristik in Betracht. Der Berufseinstieg für Berufe im Bereich von Tourismus, Fremdenverkehr und Gastronomie erfolgt üblicherweise in Assistentenfunktionen. Als Ausbildungsmöglichkeiten steht ein großes Spektrum offen: Fachschulen, berufsbildende höhere Schulen, Kollegs u.a.m. Eine weitere Zugangsmöglichkeit für Berufe in diesem Bereich sind einschlägige Lehrberufe und ausbildungen.
Weiterbildungsmöglichkeiten für Absolventen von Fachschulen bieten Aufbaulehrgänge, Studienberechtigungsprüfungen und Berufsreifeprüfungen. Dadurch erhalten Absolventen die Berechtigung zu Studien an Universitäten und Fachhochschulen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Ablegung von Meisterprüfungen. und selbständiger Berufstätigkeit. Auch der Besuch eines einschlägigen Fachhochschul-Studienganges oder in Verbindung mit einer Studienberechtigung - die Absolvierung eines Universitätsstudiums oder eines einschlägigen Universitätslehrgangs oder Masterstudiums sind mögliche Weiterbildungsmaßnahmen.

 
 


Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.

Gesamt: 
 
0.0
Soziale Kompetenz:
 
0.0   (0)
Kommunikative Kompetenz:
 
0.0   (0)
Personale Kompetenz:
 
0.0   (0)
Führungskompetenz:
 
0.0   (0)
Umsetzungskompetenz:
 
0.0   (0)
Mentale Kompetenz:
 
0.0   (0)
 
Bewertung (je höher desto besser)
Soziale Kompetenz*
 
Kommunikative Kompetenz*
 
Personale Kompetenz*
 
Führungskompetenz*
 
Umsetzungskompetenz*
 
Mentale Kompetenz*
 
Kommentare
    Geben Sie bitte den Sicherheitscode an.